Bilanz und Einladung

Der Reigen der Froklerblog-Autoren hat sich dieser Tage mal wieder vergrößert, und Euer Blogmaster ist wie immer guter Hoffnung, daß sich das auch bald in mehr Content niederschlagen werde.  Das war aber auch ein Grund, mal eine Bilanz zu ziehen.  Und wie soll ich sagen: die hat schon ein wenig Schlagseite …

Und nein, der Neuankömmling von dieser Woche ist da nicht mit bei.

Außerdem liegen hier immerhin fünf Artikelentwürfe der geschätzten Mitautoren jeweils seit Jahren herum und harren der Vervollständigung.  Mehrere davon gefallen mir auch ausgesprochen gut.

So, ich habe den Zaunpfahl mal wieder weggepackt.  Denn das hier ist nicht nur, nicht mal vorrangig, als Meckerposting an die Autorenschaft oder Relativierung der eigenen Faulheit gedacht — natürlich auch, wie soll ich das leugnen?  Sondern vor allem als Einladung an die geschätzte Leserschaft.  Denn eigentlich war das Ganze hier mal als Gemeinschaftsblog gedacht, nicht als Ermels Privatveranstaltung mit ein paar gelegentlichen Gastbeiträgen.  Und ich bin auch immer noch der Ansicht, daß das gut sein könnte, wenn das klappen tät.

Also, nur Mut!  Wie an der obigen Grafik ja auch ersichtlich, sind die Anforderungen nicht besonders hoch ;-)  Und wer ein Forenposting schreiben kann, der wird an einem WordPress-Blogposting nicht scheitern — ich helf auch gern, wenn da Fragen oder Probleme auftauchen.  Traut Euch!

Denn sonst kommen hier in nächster Zeit fast nur Feuerwehrmodellautopostings.  Und das will ja wohl keiner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*