Pwg 14: Ein Fehler und ein Vorbildfoto

Das hat man nun davon.  In diesem Beitrag habe ich meinen mit freistehenden Griffstangen ausgerüsteten Pwg 14 gezeigt, und jetzt kommt Timo mit diesem wunderschönen Vorbildfoto:

timo-pwg-vorbild

Und auch wenn der Wagen (Eigentümer: DBG, Dampfzug-Betriebsgemeinschaft Hildesheim) nicht ganz im Original- bzw. wohl besser Ablieferungszustand ist (Diagonalstrebe, fehlende Türen für Fackelschrank und Preßkohlenheizung), so offenbart er doch einen Fehler an meiner Griffstange.  Ich habe nämlich ganz rechts einen Griffstangenhalter gefrokelt, wo nur ein rechter Winkel Richtung Wagenwand und ein Flansch am Eckprofil hingehören:

pwg-griff-zu

Grummel.

Nein, ich glaube, ich laß ihn so.  Trotzdem ;-) danke an Timo fürs Bild und die Erlaubnis, es hier einzustellen!

3 Replies to “Pwg 14: Ein Fehler und ein Vorbildfoto”

    • Hmpf. Das dürfte im Modell aber eh nicht abbildbar sein, Rohre mit so dünnen Wandstärken kenne zumindest ich nicht. Aber vielen Dank für die Info, das hatte ich mich damals auch schon gefragt, wie das beim Vorbild gelöst ist.

      Liebe Grüße, Ermel.

Schreibe einen Kommentar zu Matthias Muschke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*