Einführung

Genau wie alle anderen Modellbahnfrokler-Projekte, also die Website und das Wiki, ist auch dieses Blog kein Privatvergnügen, sondern (hoffentlich bald) ein Mitmachprojekt.  Aufgerufen sind natürlich vorwiegend unsere bisherigen Autoren, aber auch Newcomer sind ausdrücklich willkommen!

Website und Wiki haben, wie auch die Initiatoren wissen, ihre Probleme.  Die Updatefrequenz der Website ist notorisch instabil (immerhin haben wir es bisher noch jedes Jahr geschafft, irgendwas Neues einzustellen :-) , aber berauschend ist das nicht), während das Wiki chronisch unübersichtlich ist und das Einbinden von Bildern nicht ohne weiteres zuläßt.

Beides soll das Blog nun ändern.

Dabei bleiben die anderen Projekte selbstverständlich online!  Und natürlich wollen wir auch weiterhin neue Seiten dort einbauen.  Es ändert sich mit anderen Worten dort nichts.  Das Blog ist ein zusätzliches Angebot für Inhalte, die schnell und unbürokratisch online sollen und nicht unbedingt für immer sein müssen. Beispiele:

  • Statusberichte zu Frokeleien und Artikeln “in Arbeit”
  • Kurze Neuigkeiten aus der Modellbahnszene
  • Kurzbesprechungen neuer Modelle
  • Links auf neue Seiten in der Website oder im Wiki
  • Links auf Interessantes anderswo
  • Fragen, Gedanken und Überlegungen

… kurz, alles, was die Autoren so für mitteilenswert halten.  Bloß ein bißchen mit Modellbahn sollte es zu tun haben.

Bis jetzt ist das hier nur ein Experiment.  Damit es ein Erfolg wird, brauchen wir Deine Mithilfe — als Leser, Kommentarschreiber, Autor oder Redakteur, ganz nach Geschmack. Danke, und willkommen!