Archiv für die Kategorie ‘Link ins Wiki’

Mal wieder was zur 56.2

Die gute alte G8.1 mit Vorlaufachse, also eine 56.2, hat uns hier bei Modellbahnfrokler schon öfters beschäftigt.
Die 2012 fast zeitgleich erschienen Modelle von Liliput und MäTrix haben beide ihre Stärken und Schwächen und konnten uns hier leider nicht ganz überzeugen. Noch bevor diese Modelle überhaupt angekündigt wurden hat sich Tobias schon seit Jahren mit einem [...]

Prellbock aus Schienenprofilen

Inspiriert von Eriks Prellbock bin ich daran gegangen, für einen geplanten Industrieanschluss drei Prellböcke zu bauen. Das Vorbild ist bei mir das gleiche wie bei ihm, die Bautechnik nicht ganz.
Prellböcke dieser Bauform wurden wohl um 1930 aus alten Schienen zusammengesetzt und zahlreich aufgestellt. Bei mir sollen sie als Gleiabschluss im Anschluss dienen, unterschiedliche Bauarten Prellböcke [...]

Artikelpflege

Wie (fast) jedes Jahr stehen die diversen Güterwagenmodell-Übersichtsartikel zur Ergänzung und Überarbeitung angesichts der Neuheiten an. Diese Jahr habe ich mal mit der Bleiwüste “Güterwagentypen” im Wiki begonnen. Das sollte ja eigentlich mal ein mit Modellfotos bebilderter Artikel auf der Website werden … na, vielleicht komm ich ja dieses Jahr mal dazu.
Vielleicht.

Frokelwiki-Benutzer-Neuanmeldungs-Spam

Vielleicht habt Ihr’s schon gemerkt: die Neuanmeldung von Benutzern im Frokelwiki ist abgeschaltet, weil sich eigentlich nur noch Spambots neu angemeldet haben. Wer also da mitschreiben will, der maile bitte an Webmaster. Das sind Frank und ich, und die Chancen stehen nicht schlecht, daß einer von uns zeitnah nen Account einrichtet.
Eine etwas automatischere Lösung ist [...]

Epoche-3a-Treffen in Groß Brunsrode

Nun ist also “unser” erstes Fremo-Epoche-3a-Treffen in Groß Brunsrode am letzten Wochenende Vergangenheit, und ich muß sagen: es war spitze!

Timo hat einen wirklich feinen Fahrplan gebastelt mit einigen Spezialitäten wie Stückgutkurswagen (natürlich ne Leigeinheit), Schi-Stra-Bus etc., der außerdem auch noch
ziemlich gut funktioniert hat. Trotz teilweise anspruchsvollen Aufgaben kam kaum Streß und kein Streit auf, [...]

Vorgeschmack auf 2012

Die Lok ist eigentlich schon weitgehend fertig, zumindest betriebsbereit …

… aber mehr als dieses Kesselbild hat Erik noch nicht rausgerückt. Sei’s drum: Bald kommt dazu ein Artikel — nicht nur hier im Blog, sondern richtig auf der Website unter Umbau! Und auch sonst habe ich einiges vor für 2012, aber das wird hier natürlich noch [...]

Mal wieder was neues von Argenthal

Nachdem es im März hier schonmal einen Hinweis auf mein Projekt Argenthal gab, war ich in der Zwischenzeit nicht untätig (was man auch im Frokel-Wiki verfolgen kann).
In den letzten Tagen habe ich die 4 geraden Kästen gebaut und gestern abend war ich dann soweit, daß ich diese in der Garage zum ersten mal probeweise zusammenbauen [...]

Argenthal

Huch, hier ist ja auch schon wieder ne ganze Weile nix passiert. Hm. Was machen wir denn da mal? Selber wie immer nix geleistet, die anderen Autoren sind auch ruhig … ah, im Wiki tut sich was: Loki plant Argenthal.

Und diese kleine Werbung hier erfüllt sogar einen guten Zweck, denn auf der Diskussionsseite bittet der [...]

Und noch eine aktualisierte Übersicht

Im FrokelWiki gibt es ja auch noch einen relativ unbekannten Grundlagenartikel über Güterwagen, den ich seit Jahren immer mal bebildern und auf die Website hieven will.  Das läßt, wie zu erwarten war, auf sich warten; aber immerhin ist sie mal wieder auf dem aktuellen Stand der Dinge, die Güterwagentypen-Übersicht.

Das Ende der Farben-AG

Dreißig Jahre sind genug. Oder sind es schon 35? Die Farben-AG von Kibri ist ein wunderschönes Fabrik-Ensemble, aber inzwischen haben wir uns gründlich dran sattgesehen, oder?
Es wird Zeit für was Neues.
Eintritt Auhagen. Deren letztjährige Neuheit “Maschinenfabrik” war ja schon ein schönes Ding, aber dieses Jahr zur Messe präsentieren sie etwas, was ich nicht mehr zu [...]