Archiv für die Kategorie ‘Leserpost’

Es tut sich was beim Selbstbau

Neinnein, nicht bei den Modellbahnfrokler-Autoren, wo denkt Ihr hin? Aber trotzdem habe ich mal die Artikel zum Smr 35 und zum SSt 06 ein wenig ergänzt nach all den Jahren (sechzehn waren’s beim SSt, ich bin noch ganz schockiert, wo ist die Zeit geblieben?).
Beim Smr 35 gibt es nach Rückfrage in einem Forum einen neuen [...]

Leser frokeln: Gesundgeschrumpft (Vwh 03 in N)

Von Kai Lahmann kommt der folgende im Wortsinne kleine Frokelvorschlag.  Von ihm realisiert in N — aber das wollen wir ihm mal nicht übelnehmen , denn schließlich funktioniert der in H0 ganz genauso.  Achja: Kursiv gesetzte Anmerkungen wie diese sind wie üblich von Ermel.
Was macht man mit Fleischmanns überlangem Vh 14 in der [...]

Göttingen Süd in Nm

Über die Besprechung des Gartetalbahn-Buchs lernte ich Piers Milne kennen, der ihren Bahnhof Göttingen Süd nachbaut — in Nm, also in 1:160 auf Z-Gleisen! (Ja, das Vorbild ist in 750-mm-Spur, wissen wir. Egal!) Piers will darüber dann gelegentlich auch bei Modellbahnfrokler berichten (mit mir als Übersetzer), aber als Appetithappen zeig ich schon mal ein paar [...]

Leser frokeln: GFN-G 10 tiefergelegt

G 10 und kein Ende! Nachdem ich in der Modellkritik des GFN-G 10 neulich mal wieder versprochen habe, das Tieferlegen des Wagenkastens auf dem Rahmen demnächst auch mal zu zeigen, statt immer nur davon zu erzählen, erzählt es statt meiner nun erstmal unser Leser Philipp Maus. Es folgt sein (leicht redigierter) Originaltext nebst [...]

Der Messebericht

Ein neues Jahr, eine neue Messe. Wir sind hier zwar bekanntlich alles andere als konsumgläubig, aber herrjeh, man kuckt dann doch immer wieder in die PDFfe, oder? Und wie in jedem Jahr gibt es auch diesmal wieder ein paar hübsche neue Dinge, die der Frokler Interesse wecken.
Wir haben ja über die Jahre, die [...]

Schön, wenn wenigstens die Leser frokeln

Und wenn die Leser und Fremokollegen dann auch noch eigene Frokelideen nachfrokeln, ist das noch viel schöner. So schön, daß mir das einen Link wert ist:
Patrick Voelkers flachergeschnitzte Roco-G 10 mit Bremserhaus!
(Mein Artikel von damals ist hier. Und demnächst zeig ich wenigstens mal die beiden inzwischen doch schon fertigen Pwg pr 14, versprochen.)

Der “neue” Fleischmann-G 10

Da mich Rückfragen per Mail erreichen, poste ich hier nur mal rasch einen Beitrag, den ich vor ein paar Tagen in de.rec.modelle.bahn schrieb:
So, nun habe ich den “neuen” GFN-G 10 mit den vier Lade-/Lüftungsöffnungen je Seite betrachtet. Um es vorwegzunehmen: nein,  er liegt noch im Laden, und da bleibt er auch bis zur nächsten Ramschaktion.
Zwar [...]

Widersprüchliches zur Liliput-56.2

Mehrere Leser machen mich darauf aufmerksam, daß das Liliput-Messemuster der 56.2 in der Version der DR-Ost doch noch den verflixten “Betonsockel” besitzt:
Foto mit freundlicher Genehmigung des Bildautors “laenderbahn” aus Stummi
Damit ist dann wohl das bereits gezeigte Messe-Prospektfoto desselben Modells als Photoshop-Kunstwerk entlarvt:

Die Frage ist, ob das jetzt ein schlechtes Zeichen ist. Nach anfänglicher Schockstarre bin [...]

Autoverkaufszahlen

Interessante Website: Best Selling Cars Blog.  Der Link geht direkt zur wohl für uns interessantesten Unterseite, den historischen Zahlen für Deutschland seit 1946!  Dabei ist natürlich nicht alles so detailliert wie die letzten drei Jahrzehnte, für die jeweils die Top 100 aufgeschlüsselt sind — aber auch die Informationen der früheren Jahre sind äußerst wertvoll, und [...]

Firmenanschriften im Wandel der Zeit

Bereits im Oktober bekam ich auf diesen Beitrag über die Schlabonski-Anschriften zunächst einen Kommentar und dann einige Mails von Rene, der sich sehr ausführlich über die Veränderungen von Firmenanschriften, besonders auf Lastwagen, ausließ und sogar ein paar selbstgesetzte Beispiele dazu mitschickte.  Das fand ich schon damals zu schade, um es in den Kommentaren bzw. meiner [...]