Archiv für die Kategorie ‘Alterung’

Mal ein bißchen Farbe ins Spiel bringen

Auch wenn man länger nichts mehr vom Bau meines Modulbahnhofs Argenthal gehört hat, tut sich wieder ein bißchen was.
Damit ich in absehbarer Zeit endlich mal Fortschritte in der Ausgestaltung vorzeigen kann, will ich bald Schottern. Und dazu muß ich erstmal die Gleise und Schwellen passend färben.
Rezepte dazu gibt es viele und man weiß nicht so [...]

Veras Tanke: In Würde gealtert

So gefällt mir das schon besser:

Wieder mal zeigt der gute alte Deckfarbkasten, was man damit all Schönes machen kann. Sockel und die Ziegel an Fensterbänken und -stürzen leicht nachgegelbt, alles ein bißchen verdreckt, Tore neu gestrichen, Dach mit Teerpappe belegt. Und das schon arg strapazierte wellblecherne Vordach …

… hat zu denen von Pola noch ein [...]

Allenstedter Strickmoden: Jetzt auch mit Mauerfugen

Nachdem dann doch jemand bemerkt hatte, daß ich zumindest im roten Teil meiner Wände die Mauerfugen ein wenig vernachlässigt hatte, hier der Beweis, daß mir Eure Kommentare alles andere als egal sind:

Das Bild zeigt die altbekannte erste Wand, nun mit Fugen (hier ist die “Vollversion” des Bildes), und im Vordergrund meinen derzeitigen Quell der Verzweiflung: [...]

Allenstedter Strickmoden: Es wird röter

Oder roter? Egal, jedenfalls wird’s weniger gelb:

Nein, weder Alterung noch Firmenschild sind schon endgültig. Aber der Eindruck kommt allmählich rüber, finde ich. Der gezeigte Zustand ist der nach dreimal Altern und Wiederabwaschen, irgendwie funktioniert das heute nicht so gut wie gestern. Aber wird schon werden …

Allenstedter Strickmoden: Ein erster Farbversuch

Nachdem die bestellten Wandteile zwar beim Händler liegen, ich es aber nicht zu dessen Öffnungszeiten dorthin geschafft habe, habe ich als kleine Ersatzbefriedigung mal bei Real einen Deckfarbkasten und ein paar Pinsel mitgenommen und ein Probewandteil gealtert:

Eigentlich noch zu sauber, aber für’n Anfang schon nicht schlecht, wie ich finde. Die Fensterstürze sind mit der links [...]

Ein neues Jahr, und wir altern weiter!

Ja denn, frohes Neues und so.  Und der kurze Hinweis, daß das Alterungstutorial bereits um einige weitere Bilder ergänzt wurde und auch weiterhin wird. Wer also Timos Finger mal live sehen will (nein, ohne rote Fingernägel, leider — ich hab versucht, ihn zu überreden, aber er wollte partout nicht), der hat jetzt die Gelegenheit.

Das Alterungstutorial ist da!

Lange hat’s gedauert, aber jetzt ist es so weit: das lange versprochene Alterungstutorial ist endlich online!  Nachdem schon an der Existenz der Entwürfe gezweifelt wurde, wünschen wir allen Zweiflern und natürlich auch allen anderen, also sowohl den mehr oder weniger geduldigen Wartern als auch den nun hoffentlich angenehm Überraschten, viel Vergnügen bei der Lektüre — [...]

Baureihe 50: Ab zum Räderabdrehen

Als ich dann irgendwann keine roten Speichen mehr sehen konnte, weil alles zu flimmern begann, habe ich eine Auszeit genommen und dieses wie ich finde in seiner Verworrenheit doch irgendwie ästhetische Bild geschossen:

Es zeigt die Radsätze meiner beiden “neuen” Roco-50er, frisch lackiert und zur Hälfte bereits gealtert. Sobald das Flimmern nachgelassen hat, werde ich auch [...]