Archiv für Februar 2010

Neue Mediawiki-Version für das Frokelwiki

Das Modellbahnfrokler-Wiki ist seit heute wieder auf dem neuesten Software-Stand. Durch  das Update stehen eine Reihe neuer Spezialseiten zur Verfügung und es ist endlich möglich, Benutzer oder IP-Adressen zu sperren, wenn von dort nur Kommentar-Spam ins Wiki kommt.
Die Artikel und Benutzerseiten sind unbeschadet in der neuen Version angekommen. Das altbewährte altbackene Layout ist [...]

Neue pa-Behälter-Zeichnungen im Archiv

Nanu, wer schickt mir denn da ohne Vorwarnung eine 600-kB-Mail? Christian war’s. Inhalt: drei Zeichnungen von pa-Behältern, darunter zwei, die im Archiv noch fehlten (die dritte ist eine bessere Version einer schon vorhanden gewesenen). Vielen Dank dafür!  Hier ist als Vorgeschmack eine davon:

Eh es wieder liegenbleibt, hab ich die dann auch gleich in die Behältertragwagen-Zeichnungsseite [...]

Rundhauber-Löschzug: Es wird. Langsam.

So ganz allmählich werden meine drei Magirus-Rundnasen auch ansehnlicher. Ich habe den Frokelaufwand mal wieder dramatisch unterschätzt, vor allem das Anpassen der Wiking-Jupiter-Nase an das Preiser-Mercur-Fahrwerk und die Kabine war sehr viel aufwendiger als gedacht.

Aber egal, das Ergebnis spricht für sich. Gerade der Kontrast zwischen dem breiteren Jupiter und den vergleichsweise mickrigen Mercurs macht was [...]

Spielwarenmesse 2010: Noch ein persönliches Fazit

Nachdem Ermel sich hier schon verbreitet hat, auch noch meine Lieblingsneuheiten. In weiten Teilen sind es die gleichen wie die von Erik, aber das wird vermutlich auch keinen so richtig verwundern. Aufgrund meiner neu entdeckten Liebe zu Privatbahnen in Epoche III und V liegt bei mir der Schwerpunkt allerdings ein klein wenig anders.
Über [...]

Spielwarenmesse 2010: Mein persönliches Fazit

Ja, ich weiß, die Messe hat erst angefangen. Aber im Internetzeitalter ist ja das Meiste trotzdem schon bekannt. Im folgenden ein ganz persönlicher Überblick, weder vollständig noch repräsentativ, die für mich interessantesten Sachen zuoberst. Update: mit der nachgetragenen Bahnsteigkarre von Preiser sind es jetzt sogar meine “Top Ten” geworden. Immerhin.
“Mein Gleis” von Weinert: Die Überraschung [...]